Vermessung eines Schiffsrumpfes

by Armin Faltl @, Wednesday, December 19, 2018, 11:09 (33 days ago) @ Micha

Danke für die Rasche Antwort!

Ich habe jetzt den besagten Punkt in einen Anschlußpunkt verwandelt
und die entsprechenden Toleranzen gesetzt. Ansonsten wäre mir noch ein
Trick aus FEM eingefallen: einen virtuellen Festpunkt z.B. 100m entfernt,
und von dort eine 100m lange Raumstrecke zum Punkt den ich in Y sperren will.
Den V-Punkt kann ich dann so schieben, dass die Strecke parallel zu Y wird.

"Wenn als Längenmesseinheit Millimeter ausgewählt wurde, werden alle Werte auch in Millimeter erwartet."

Meine Datei sieht so aus:
M17; S5; 4893
M17; M10; 1696
M17; St9; 3003
...

Ich habe es jetzt nochmal getestet mit dem gleichen Ergebnis:
Import->Spaltenbasierte Daten->...
Schrägstrecken/<Komma etc.>/Standpunkt: 1 Zielpunkt: 2 Messwert: 3
Ohne Zuweisung an d0 werden die d0's nach dem Import um den Faktor 1000 zu hoch.
Schrägstrecken/<Komma etc.>/Standpunkt: 1 Zielpunkt: 2 Messwert: 3 d0: 3
Die d0's werden jetzt richtig importiert.

LG, Armin


Complete thread:

 RSS Feed of thread