Beobachtete Koordinaten einführen

by PeterW, Friday, March 22, 2019, 08:17 (208 days ago)

Hallo Micha,

ich hätte da mal ein Sonderproblem...
Ich möchte zwei freie Netze (Epo0 und Epo1) mittels einer zweistufigen Defo-Analyse prüfen, wobei ich entsprechend Stütz- und Objektpunkte habe. Nun sind einige meiner Stützpunkte auch nicht wirklich stabil, ich kenne aber das Bewegungsverhalten einzelner Punkte, d.h. ich kann vorausberechnen, wo sich manche Stützpunkte zum Zeitpunkt der Epo1 befinden werden. Dieses Wissen würde ich gerne in der Defo-Analyse nutzen, um die Punkte weiterhin als Stützpunkte nutzen zu können (d.h. mein Hypothesentest sollte die Abweichung der Epo1 von der prognostizierten Bewegung zwischen Epo0 und Epo1 testen).
Da ich kein Ausgleichungsprogramm kenne, welches zeitabhängige Punktbewegungen mit modellieren kann, hatte ich an folgende Vorgehensweise gedacht:

Beobachtete Koordinaten in das AGL-Modell einzuführen, ist ja eigentlich trivial - trotzdem kenne ich kein Ausgleichungsprogramm, welches das unterstützt...
Ist dieses Vorgehen mit JAG3D realisierbar, bzw. hast Du eine bessere Idee für eine Lösung?

Schöne Grüße
Peter


Complete thread:

 RSS Feed of thread