JAG3Dv20201220: Standpunktgruppen automatisch erzeugen

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Sunday, December 20, 2020, 12:38 (35 days ago) @ H-1

Hallo Heinz,

WOW! Das ging ja schnell! Danke!

Kein Ding. Ich habe noch eine kleine Änderung vorgenommen und das ZIP aktualisiert.

Weiterhin habe ich über eine Lösung in JAG3D nachgedacht. Du hattest geschrieben, dass Du teilweise auch Schrägstrecken oder Zenitwinkel aufteilst und eine Trennung nur für Richtungen nur einen Teil Deiner Anforderungen abdeckt. Hierzu habe ich die Funktionen für den Import von Textdateien, GSI, Z und XML-Files überarbeitet und einen neuen Dialog unter Einstellungen hinzugefügt.

[image]

In diesem Dialog kannst Du nun auswählen, wie beim Import bei einem Standpunktwechsel gruppiert werden soll. Ein Haken bedeutet, dass bei einem Wechsel des Standpunktes eine neuen Gruppe erstellt wird in JAG3D. Standardmäßig erfolgt dies nur für die Richtungen. Wenn Ihr bei Euch auch andere Beobachtungsarten trennen wollt und dabei nicht jedes mal vorab umstellen wollt, könnt Ihr Eure Präferenzen in einer property-Datei speichern. Du findest die Datei im JAG3D-Verzeichnis unter

JAG3D\resources\properties\

Dort findest Du einige Dateien. Für den Import ist die Datei import.default.example wichtig. Erstelle eine Kopie von dieser Datei und benenne diese um in import.default, sodass diese beim Updaten von JAG3D zukünftig nicht überschrieben wird. Diese Datei kannst Du in einem Texteditor öffnen und entsprechend Deiner Präferenzen modifizieren.

# !!! This is an example file and will not be used by JAG3D. Please !!!
# !!! create a copy of this file named "import.default",            !!!
# !!! located in the same directory. Modify the copied file w.r.t.  !!!
# !!! the desired values.                                           !!!
#
# Comments are indicated by # as first character
#
# The following values are the default values of JAG3D
#
LEVELING = FALSE
#
DIRECTION           = TRUE
HORIZONTAL_DISTANCE = FALSE
#
SLOPE_DISTANCE = FALSE
ZENITH_ANGLE   = FALSE
#
GNSS1D = FALSE
GNSS2D = FALSE
GNSS3D = FALSE

Setze TRUE, wenn beim Standpunktwechsel eine neue Gruppe angelegt werden soll, oder FALSE, wenn alles in einer Gruppe landen soll.
Bitte beachte, dass diese Optionen mit dem jeweiligen Projekt abgespeichert werden. Änderungen in dem o.g. Dialog wirken sich somit immer nur auf das geöffnete Projekt aus. Verschiedene Projekte können daher unterschiedliche Einstellungen haben.

Die aktuelle Version - und vermutlich letzte für dieses Jahr - findest Du hier: JAG3Dv20201220. Ich hoffe, sie erfüllt ihren Zweck, lässt sich besser in Euren bisherigen Workflow integrieren und macht die Vorverarbeitung mittels FlatFileSplitter weitgehend unnötig.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
LandXML, Import, GSI, JAG3Dv20201220, Z, JobXML, Textdatei, Gruppierung


Complete thread:

 RSS Feed of thread