JAG3Dv20210126: Standpunktgruppen automatisch erzeugen

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Wednesday, January 27, 2021, 11:17 (40 days ago) @ H-1

Hallo Heinz,

Hilfreiches Feature das mit den Gruppenweisen Ausgabe der Varianzanteile-könnte das Lokalisieren der "Pappenheimer" im Beobachtungsmaterial durchaus erleichtern!

Danke für Dein Feedback. Die Idee ist mir gekommen, also Du geschrieben hattest, dass Du teilweise auch die Strecken nach Standpunkten gruppierst. Das mag primär bei Dir einen anderen Hintergrund haben aber offensichtlich gibt es den Bedarf - und dann möchte man ggf. auch noch weitere Eckdaten haben zum Analysieren.

Die Selektion von mehreren Gruppen erschien mir dann wichtig, da in einigen Richtungssätzen tlw. nur sehr wenige Beobachtungen drin sein können. In einem Lehrbuchpolygonzug sind es gerade einmal zwei. In diesem Fall wäre die Aussagekraft der geschätzten Varianzkomponente sehr stark eingeschränkt (wenn nicht sogar fragwürdig). Hier hat man die Möglichkeit, einfach ein paar Standpunkte zu "gruppieren", um die Zuverlässigkeit der Schätzung zu erhöhen. Da allg. wenig(er) Beobachtungen in einer solchen selektierten Gruppe zu erwarten sind, werden die Komponenten in dieser Darstellung nicht weiter aufgeschlüsselt in streckenabhängige und konstante Anteile. Hierfür ist dann die detaillierte Darstellung auf dem Ergebnisreiter da.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences


Complete thread:

 RSS Feed of thread