Anpassung des Reports: maximales Epsilon

by Achim, Friday, April 30, 2021, 09:40 (15 days ago) @ Micha

Hallo Micha,

ich habe gerade gesehen, dass Du schon ein Update rausgebracht hast.
Vielen Dank dafür.
Bezüglich der Variablen hatte ich auch keine weiteren Wünsche hoffen ;-)

Eine andere Sache ist mir inzwischen noch aufgefallen, bzw. hätte ich anzuregen.
Wobei mir beim Tippen dieser Nachricht und dem parallelen Ausprobieren auch schon
ein ganz gute alternative Lösung eingefallen ist.

Es geht um die "Einstellungen" bzw. individuelle Standardeinstellungen, speziell um die Formatierungseigenschaften, die sich ja auf den Report auswirken.

Wenn ich für mehrere Projekte die gleichen individuellen Einstellungen verwenden möchte, brauche ich eigentlich nach dem Programmstart nur ein bestehendes Projekt mit den gewünschten Einstellungen zu öffnen, anschließend wird ein neues Projekt mit denselben Einstellungen angelegt. Stimmt das soweit? Man könnte dann einfach mit Projektvorlagen für bestimmte Einstellungen arbeiten.

Alternativ, und jetzt kommt die Anregung, wären zwei zusätzliche Optionen im Einstellungsmenü denkbar, sinngemäß "Die aktuellen Einstellungen als Standard für neue Projekte abspeichern" und "Einstellungen wieder auf werkseitig zurücksetzen".

Kannst ja mal schauen, ob das was wäre. Sonst geht es auch wie oben beschrieben :-)

Viele Grüße
Achim


Complete thread:

 RSS Feed of thread