Einstellung Zwangsausgleichung

by Pierre, Tuesday, September 10, 2019, 19:41 (5 days ago) @ FA

Nabend,

natürlich ist in den Einstellungen, Teststatistik noch die gewünschte Irrtumswahrscheinlichkeit (bspw. 5 %) einzustellen, aber das ist wahrscheinlich klar. Einstellungen für den gewünschten Netzanschluss (Zwang usw.) gibt es nicht explizit. Das wird allein durch die Zuordnung der Punktklassen vorgeben (siehe Wiki), so dass keine weiteren Einstellungen vorzunehmen sind.

Aber das Hauptproblem bleibt vorhanden.
Die Fehlerellipsen sind immer noch wesentlich höher als diese bei den Standardabweichung in Y,X und Z sein sollten.

Daraus entnehme ich mal, dass der Rest soweit klar ist und funktioniert. Somit sollen jetzt im Report, Tabellen und im Plot von JAG3D noch die Fehlerellipsen erscheinen?

JAG3D gibt aus guten Grund (die Erklärung spare ich mir) die Konfidenzellipse aus. JAG3D gibt keine Fehlerellipse aus, würde ich mal sagen und dafür gibt es auch keine Einstellung wo die Ausgabe umgeschaltet wird. Andere Programme bieten hier eine Auswahl (Fehler- oder Konfidenzellipse) an, das ist richtig.

Unabhängig ob dies nun für sinnvoll oder nicht erachtet wird, ist hier Micha gefragt, ob dies realisierbar ist.

Natürlich kann man über eine kleinere Irrtumswahrscheinlichkeit die Größe der Konfidenzellipse beeinflussen ... aber dies beeinflusst im Weiteren ja auch direkt die statistischen Tests usw. ... somit ehr keine gute Idee.

Viele Grüße
Pierre


Complete thread:

 RSS Feed of thread