Zentrier- und Anzielfehler

by dirk ⌂, Monday, October 18, 2021, 05:42 (40 days ago)

Guten Morgen Michael,
als "alter" KAFKA und Neptan Benutzer möchte ich als Alternative mit Jag3D eine Netzplanung durchführen.
Soweit funktioniert alles wunderbar, letztendlich gibt es noch einige Fragen zu den zu definierenden Messunsicherheiten für Horizontalrichtungssätze und Horizontalstrecken. In KAFKA/Neptan gibt es die Möglichkeit der Vorgabe für den Zieleinstellfehler/die Zielpunktexzentrizität, also der klassische Zentrier- und Anzielfehler in mm. Leider habe ich keine genauere Beschreibung in der Dokumentation bzw. im Forum dazu gefunden.

Mein Eindruck von Jag3D: Ähnlich wie in KAFKA/Neptan sind die statistischen Ergebnisse in JAG3D allumfassend und tlw. sehr speziell. Für den täglichen Einsatz sehe ich die zusätzlichen komprimierten statistischen Angaben für alle verwendeten Elemente von Kafka *.lt2 hier aber im Vorteil. Die Jag3D Report-Datei ist hier modern anzusehen, eine Beschreibung (Legende) der vielen Abkürzungen wäre aber hilfreich. Gerade bei den sprachlichen Beschreibungen der Messunsicherheiten (Eigenschaftskartenreiter) gibt es für Quereinsteiger von anderen Ausgleichungsprogrammen oder Anfänger Verständnisprobleme, wie:
Horizontalrichtung: Additiver Anteil der kombinierten Messunsicherheit = STANDARDABWEICHUNG DER RICHTUNGEN A-PRIORI lt. KAFKA etc...
Vielleicht wäre eine Überarbeitung der ToolTips möglich?

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Dirk


Complete thread:

 RSS Feed of thread