Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by RL, Tuesday, December 13, 2022, 02:29 (534 days ago)

Hallo,

vielleicht eine einfache Frage, aber bin noch nicht dahinter gekommen.
Ich möchte ein 3D-Raumnetz ausgleichen (Festpunktfeld erstellen mit gegebenen Näherungskoordinaten).
Wie kann ich Rohdaten in zwei Lagen importieren und dann ausgleichen.
Bsp.: Horizontalwinkelbeobachtungen
F1 F2 224.3697 gon (Lage I)
F1 F2 24.3689 gon (Lage II)

Beide Hz-Beobachtungen sollen berücksichtigt werden; im Moment werden die beiden Beob. als grob fehlerhaft, weil um 200 gon verschieden angesehen...

Danke im Voraus!

locked
882 views

Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Tuesday, December 13, 2022, 03:41 (534 days ago) @ RL

Hallo RL,

Beide Hz-Beobachtungen sollen berücksichtigt werden; im Moment werden die beiden Beob. als grob fehlerhaft, weil um 200 gon verschieden angesehen...

JAG3D prüft die Lage intern durch eine Abriss und kann mit beiden Werten umgehen (sofern die Näherungswerte für die Koordinaten halbwegs sinnvoll gewählt wurden). Der Fehler, der angezeigt wird, sollte daher nicht aus den 200 gon resultieren. Für eine genauere Aussage müsste ich mehr Infos zum Netz haben. Ansonsten kannst Du die folgenden Daten eines kleinen Netzes mal ausprobieren, welches ich Höpcke, Walter: Fehlerlehre und Ausgleichungsrechnung. 1. Auflage, 1980, S. 90ff entnommen habe (ohne Strecken). Beim 1. Satz habe ich einfach die I. Lage noch einmal mit 200 gon erweitert, sodass man hier einen Vollsatz hat.

Lagefestpunkte.txt

1 3547747.445 5773932.482
2 3550081.723 5773468.228
3 3549057.160 5770417.924
4 3546085.117 5770210.345


Lageneupunkte.txt

5 3548144.25 5771648.55
6 3548766.15 5771950.35 


Richtungen.txt

1 6  57.2790
1 5  76.5512
1 4 114.2410

# Zweite Lage hinzugefuegt
1 6 257.2790  # <-- Wert der I. Lage einfach um 200 gon erweitert
1 5 276.5512  # <-- Wert der I. Lage einfach um 200 gon erweitert
1 4 314.2410  # <-- Wert der I. Lage einfach um 200 gon erweitert

3 5 63.8075
3 6 92.4910

4 1 110.0000
4 5 144.4461

6 2  10.1001
6 3 152.6899
6 5 235.8743
6 1 334.4151


Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, Import, Zweilagenmessung, Rohdaten

locked
866 views

Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by RL, Thursday, December 15, 2022, 03:27 (532 days ago) @ Micha

Danke für die Antwort.
Ich erprobe JAG3D gerade an einem kleinem Testnetz:
4 Punkte (F1, F2, F3, F4); auf den zwei gegenüberliegenden Punkten F1 und F3 habe ich den Tachymeter aufgestellt und jeweils zu allen anderen Punkten Messungen durchgeführt.

Näherungskoordinaten habe ich in einem lokalen System wie folgt erhalten:
F1 beliebig festlegen und alle anderen Koordinaten durch einmaliges Anmessen von F1 aus ermitteln.

Nun habe ich die Rohdaten importiert und die Punkte als 3D datumsgebende Neupunkte eingefügt.
Ist mein Ansatz soweit nachvollziehbar und korrekt.
Ziel ist es, die Punktkoordinaten im Zuge einer freien Netzausgleichung (weich gelagert) zu bestimmen, wobei das Netz bestmöglich auf die Näherungskoordinaten gelagert sein soll.

locked
812 views

Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Thursday, December 15, 2022, 06:59 (532 days ago) @ RL

Hallo RL,

Danke für die Antwort.
Ich erprobe JAG3D gerade an einem kleinem Testnetz:

Konntest Du mit meinen Daten etwas anfangen und konntest Du dieses Netz ausgleichen? Konntest Du nachvollziehen, dass JAG3D mit einer Zweilagenmessung (oder allg. mit Vollsätzen) kein Problem hat?

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

locked
813 views

Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by RL @, Thursday, December 22, 2022, 07:17 (525 days ago) @ Micha

Ja, dass konnte ich mit den Testdaten. Ich bin noch am Suchen, wo der Fehler bei mir liegt.

locked
792 views

Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Friday, December 23, 2022, 11:04 (524 days ago) @ RL

Hallo RL,

Ja, dass konnte ich mit den Testdaten. Ich bin noch am Suchen, wo der Fehler bei mir liegt.

Schön, dass dies gelungen ist. Warum es bei Deinen Daten nicht direkt funktioniert, kann viele Ursachen haben. Es ist jedoch müßig, über alle Eventualitäten zu spekulieren. Du kennst die Daten und bist damit der einzige, der die Ursache finden kann.

Schöne Feiertage
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

locked
772 views

Rohdaten aus Zweilagenmessung in Netzausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Saturday, February 25, 2023, 09:38 (460 days ago) @ RL

Hallo,

Ja, dass konnte ich mit den Testdaten. Ich bin noch am Suchen, wo der Fehler bei mir liegt.

Möglicherweise sind die Näherungswerte der Koordinaten unzureichend, sodass beim Abriss die Lage nicht eindeutig bestimmt werden kann und fälschlicherweise Lage I und II genau andersherum interpretiert werden. Ich hatte dies kürzlich auch. Ein Punkt war zunächst nur polar angehängt an einen weit entfernten Standpunkt. Die Ausgleichung lief problemlos. Als dann Zusatzmessungen gemacht wurden, wurde ein Standpunkt in der Nähe dieses Punktes gewählt. Während für die lange Zielung die Näherungswerte ausreichend waren für den Abriss, mussten sie für die extrem kurze Visur deutlich besser bestimmt werden, damit die Lage korrekt erkannt wurde.
Wenn Du den Fehler noch nicht gefunden hast, würde ich da mal etwas genauer hinschauen.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

locked
770 views

RSS Feed of thread