Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Thursday, April 20, 2023, 05:38 (425 days ago)

Hallo,

ich habe mir JAG3D installiert, um herauszufinden, ob ich mit dieser Software eine Möglichkeit habe eine 3D Ausgleichung durchzuführen. Bei diesem Messkonzept wurde von mehreren Standpunkten aus die Objektpunkte mehrmals schräg aufgehalten (Punkte auf einer gedachten Kugeloberfläche), um anschließend die Prismenhöhen als Raumstrecken in die Ausgleichung hinzuzufügen. Anhand dieser Kugeloberflächenpunkte und den Raumstrecken zum Mittelpunkt der gedachten Kugel, soll nun die Mittelpunktskoordinate ausgeglichen werden. Ist das mit JAG3D möglich?

Mit freundlichen Grüßen
Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Thursday, April 20, 2023, 09:05 (424 days ago) @ Jana

Hallo Jana,

ich habe mir JAG3D installiert, um herauszufinden, ob ich mit dieser Software eine Möglichkeit habe eine 3D Ausgleichung durchzuführen.

Ich denke, dieser Punkt ist unstrittig, sofern wir von einer 3D-Netzausgleichung sprechen.

Bei diesem Messkonzept wurde von mehreren Standpunkten aus die Objektpunkte mehrmals schräg aufgehalten (Punkte auf einer gedachten Kugeloberfläche), um anschließend die Prismenhöhen als Raumstrecken in die Ausgleichung hinzuzufügen.

Ich habe im Moment keine Vorstellung, wie diese Messung bzw. Konfiguration aussieht, sodass ich keine gezielte Hilfe im Moment geben kann. Mir ist u.a. nicht klar, was "schräg aufhalten" meint noch was eigentlich das Ziel ist.

Anhand dieser Kugeloberflächenpunkte und den Raumstrecken zum Mittelpunkt der gedachten Kugel, soll nun die Mittelpunktskoordinate ausgeglichen werden. Ist das mit JAG3D möglich?

Wie gesagt, ich konnte nicht herauslesen, wie der Messaufbau aussieht noch was genau das Problem ist, daher nur allg. die Information: Wenn Punkte auf einer Kugeloberfläche gemessen wurden, kann man den Mittelpunkt und den Radius mit JAG3D schätzen (bzw. mit dem Modul JUniForm). Wenn Du vielleicht noch ein paar Informationen lieferst, findet sich sicher ein Lösungsansatz.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, Ausgleichung, JUniForm, Kugel, Oberflächenpunkten, Prisma

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Thursday, April 20, 2023, 10:34 (424 days ago) @ Micha

Hallo Micha,
ich möchte mich erstmal für deine schnelle Antwort bedanken.

Ich muss für eine große mehrstöckige Gabionenwand, die als Gegengewicht für eine Haldenböschung gebaut wurde, Setzungsmessungen durchführen. Hierzu habe ich auf den Zwischenebenen Setzungspunkte geschlagen. Diese Setzungspunkte sollen, aufgrund von örtlichen Hindernissen, auf folgende Art bestimmt werden:

Der Setzungspunkt soll der Mittelpunkt einer gedachten Kugel sein.
Das Prisma mit dem Prismenstab wird mit der Spitze auf dem Setzungspunkt aufgehalten.
Nun wird das Prisma im Raum bewegt und in verschiedenen Positionen auf gemessen.
Der Stab mit Prisma ist nun unser Radius der bei der Messung immer gleich bleibt.
Nun erhalte ich Koordinaten die auf der gedachten Kugeloberfläche liegen und gemeinsam einen Zusammenhang über den Radius zum Mittelpunkt haben. Die Länge des Prismenstabes fungiert nun für die Ausgleichung als Raumstrecke. Aufgrund der verschiedenen Standpunkte kommen hier ca. 30 Punkte pro Setzungspunkt zusammen.

Vorab wird aber natürlich eine Netzmessung gemacht die dann auch in zeitlichen Abständen wiederholt wird. Somit erhalte ich ein Netzmessung mit Objektpunkten (Setzungspunkte).

Bei der Halde handelt es sich um die Halde Rhein-Elbe in Gelsenkirchen. Die Gabionenwand befindet sich im süd-westlichem Teil der Halde. Ich hoffe das dies verständlicher ist.

Vorab bedanke ich mich für deine Bemühungen.

Grüße Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Thursday, April 20, 2023, 11:24 (424 days ago) @ Jana

Hej Jana,

Der Setzungspunkt soll der Mittelpunkt einer gedachten Kugel sein.
Das Prisma mit dem Prismenstab wird mit der Spitze auf dem Setzungspunkt aufgehalten.
Nun wird das Prisma im Raum bewegt und in verschiedenen Positionen auf gemessen.
Der Stab mit Prisma ist nun unser Radius der bei der Messung immer gleich bleibt.
Nun erhalte ich Koordinaten die auf der gedachten Kugeloberfläche liegen und gemeinsam einen Zusammenhang über den Radius zum Mittelpunkt haben. Die Länge des Prismenstabes fungiert nun für die Ausgleichung als Raumstrecke. Aufgrund der verschiedenen Standpunkte kommen hier ca. 30 Punkte pro Setzungspunkt zusammen.

Ah ja, jetzt ist auch bei mir der Groschen gefallen und ja, diese Art der Auswertung sollte funktionieren. Du müsstest hierzu den Setzungspunkt einmal mit (Näherungs-)Koordinaten in die Ausgleichung einführen und dann von jedem Punkt, den Du angemessen hast mit Deinem Prima, eine Streckenmessung definieren, deren Länge der Prismenstablänge entspricht. So sollte es mMn. funktionieren. Wenn es da Probleme gibt, meld Dich bitte.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, Ausgleichung, Kugel, Raumstrecken, Setzungspunkt

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Thursday, April 20, 2023, 12:56 (424 days ago) @ Micha

Hi Micha,

vielen Dank für deine schnelle Hilfe! Dann werde ich das testen.

Grüße
Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Eddi, Friday, April 21, 2023, 08:56 (423 days ago) @ Jana

Hallo,

wow, eine echt coole Idee!
Vielleicht noch zwei Hinweise:

Du musst den Prismenstab schon in sehr extremen Schräglagen anmessen, um letzendlich einen guten Schnitt für den Bodenpunkt zu erhalten (räumlicher Bogenschnitt). Hier sollte sich eine Vorbetrachtung lohnen.

Vielleicht ist es sinnvoll, die Zielhöhen als Raumstrecken in Gruppen zusammenzufassen und für diese eine Additionskonstante mit schätzen zu lassen.

Ansonsten wünsche ich Dir viel Erfolg!

Eddi

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Eddi, Saturday, April 22, 2023, 03:56 (422 days ago) @ Eddi

Hallo,

in der Hoffnung, Deine geplante Konfiguation richtig verstanden zu haben, hier die Ergebnisse einer Vorausgleichung, ohne Deinen genauen Messungsaufbau zu kennen.

Ich bin von 8 (4) gleichmäßig um den Bodenpunkt verteilten "Prismenpunkten" mit einer Neigung von 0,5 m bei 2.0 m Zielhöhe + einem Punkt lotrecht ausgegangen, die von 3 Festpunkten polar angemessen werden. Ich bin dabei nicht den Umweg über die ausgleichende Kugel gegangen, sondern habe alles in eine 3D- Ausgleichung mit JAG3D gepackt.

Die Ergebnisse lauten:
Bei 9 Punkten erreichst Du für den Bodenpunkt etwa die Lagegenauigkeit, mit der Du die Prismenpunkte bestimmen kannst, die Höhe ist 2,5 mal genauer.
Bei nur 5 Punkten ist die Lagegenauigkeit des Bodenpunktes 1.6 mal schlechter als die der Prismenpunkte, die Höhengenauigkeit entspricht ungefähr der bei 9 Punkten.
Die Schätzung einer Additionskonstanten bei der Zielhöhe erweist sich als nicht sinnvoll, da sie nur ungenau bestimmt wird.

Vielleicht helfen Dir diese Ergebnisse ja schon weiter.

Noch ein schönes Restwochenende wünscht

Eddi

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Monday, April 24, 2023, 01:59 (420 days ago) @ Eddi

Hallo Eddi,

vielen Dank für deine Hilfe!
Die Bodenpunkte werden von 4 Festpunkten aus jeweils 5 mal polar aufgemessen, sodass je nach Sicht pro Bodenpunkt ca. 20 Beobachtungen vorhanden sind.

Die Messung soll zwei Mal jährlich durchgeführt werden, sodass durch eine Deformationsanalyse mögliche Veränderungen zu sehen sind.

Mfg Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Eddi, Monday, April 24, 2023, 02:11 (420 days ago) @ Jana

Hallo,

dann sollte meine Abschätzung etwa passen.
Aber warum müssen die Punkte den schräg angemessen werden? Ist eine Lotrechtstellung der Prismenstäbe nicht möglich?
Von welcher Neigung gehst Du den aus?

Eddi

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Friday, May 12, 2023, 06:39 (403 days ago) @ Eddi

Hallo zusammen,

im Rahmen meiner Bachelorarbeit wird dieses Messverfahren genutzt, da dies so gewünscht ist.
Die Prismenstäbe wurden ca. 0,30 m geneigt.

Wie kann ich denn meine Nivellementdaten in JAG3D importieren. Zunächst habe ich in Leica Infinity meine Tachymeter- und Nivellementdaten importiert und dort dann eine xml-Datei exportiert. Beim Importieren dieser in JAG3D werden jedoch bei der Beobachtungsgruppe "Nivellementszüge" keine Daten angezeigt. Bisher war es mir auch nicht möglich eine gsi-oder ascii-Datei einzeln einzuladen. Kann JAG3D Zwischenblicke auswerten?


Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Friday, May 12, 2023, 07:28 (402 days ago) @ Jana

Hi Jana,

Wie kann ich denn meine Nivellementdaten in JAG3D importieren. Zunächst habe ich in Leica Infinity meine Tachymeter- und Nivellementdaten importiert und dort dann eine xml-Datei exportiert.

Warum der Umweg über Infinity? Vom Tachymeter können XML oder GSI Files direkt exportiert werden. Insbesondere liegen im Download-Paket von JAG3D Formatdateien bei, die den GSI Export unterstützen und valide GSI Files erzeugen.

Beim Importieren dieser in JAG3D werden jedoch bei der Beobachtungsgruppe "Nivellementszüge" keine Daten angezeigt.

Sind diese Daten in der Datei auch enthalten? Die Nivelliere, die wir haben - und das schließt das LS15 mit ein -, exportieren direkt GSI files und nichts anderes.

Kann JAG3D Zwischenblicke auswerten?

Ja.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Monday, June 12, 2023, 09:26 (371 days ago) @ Micha

Hi Jana,

Wie kann ich denn meine Nivellementdaten in JAG3D importieren. Zunächst habe ich in Leica Infinity meine Tachymeter- und Nivellementdaten importiert und dort dann eine xml-Datei exportiert.


Warum der Umweg über Infinity? Vom Tachymeter können XML oder GSI Files direkt exportiert werden. Insbesondere liegen im Download-Paket von JAG3D Formatdateien bei, die den GSI Export unterstützen und valide GSI Files erzeugen.

Beim Importieren dieser in JAG3D werden jedoch bei der Beobachtungsgruppe "Nivellementszüge" keine Daten angezeigt.


Sind diese Daten in der Datei auch enthalten? Die Nivelliere, die wir haben - und das schließt das LS15 mit ein -, exportieren direkt GSI files und nichts anderes.

Kann JAG3D Zwischenblicke auswerten?

Ja.

Viele Grüße
Micha


Hallo Micha,

ich habe die Nivellementdatei vom LS15 im Format GSI 16 und GSI 8 nicht nach JAG3D importieren können. Gibt es hier andere Formatdateien?

Viele Grüße,
Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Monday, June 12, 2023, 09:55 (371 days ago) @ Jana

Hi Jana,

ich habe die Nivellementdatei vom LS15 im Format GSI 16 und GSI 8 nicht nach JAG3D importieren können. Gibt es hier andere Formatdateien?

Das LS15 kann meines Erachtens nach GSI Dateien direkt, d.h., ohne Formatdateien exportieren. Es sollte hier einen direkten Export geben. Nutzt Du diesen bzw. wie exportiert Du Deine Daten? Kannst Du ggf. eine Deiner GSI Files zur Verfügung stellen, damit ich das selbst nachvollziehen kann bspw. via Dropbox?

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, Leica, Import, Nivellement, GSI, LS15

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Jana, Wednesday, June 14, 2023, 07:36 (369 days ago) @ Micha

Hi Jana,

ich habe die Nivellementdatei vom LS15 im Format GSI 16 und GSI 8 nicht nach JAG3D importieren können. Gibt es hier andere Formatdateien?


Das LS15 kann meines Erachtens nach GSI Dateien direkt, d.h., ohne Formatdateien exportieren. Es sollte hier einen direkten Export geben. Nutzt Du diesen bzw. wie exportiert Du Deine Daten? Kannst Du ggf. eine Deiner GSI Files zur Verfügung stellen, damit ich das selbst nachvollziehen kann bspw. via Dropbox?

Viele Grüße
Micha

Guten Morgen Micha,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.
Ich habe das Problem lösen können, indem ich JAG3D nochmal neu installiert habe. Jetzt können die Nivellementdaten eingelesen werden.

Viele Grüße
Jana

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Wednesday, June 14, 2023, 09:26 (369 days ago) @ Jana

Hallo Jana,

Jetzt können die Nivellementdaten eingelesen werden.

Super, dass Du Dein Importproblem selbst lösen könntest, und Danke für Deine Rückmeldung.

Viel Erfolg und gutes Gelingen
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Eddi, Friday, May 12, 2023, 09:57 (402 days ago) @ Jana

Hallo,

okay, dass erklärt alles ;-)

Mit 0,3 m Neigung werden die Ergebnisse aus meiner Vorausgleichung natürlich schlechter. Die Raumstrecken in Form des Prismenstabes schneiden sich ja nur noch unter einem Winkel von etwa 19 Gon statt der 32 Gon bei 0,5 m Neigung :-(

Unter diesen Umständen ist die Lagegenauigkeit des Bodenpunktes etwa doppelt so schlecht, wie die der Zielpunkte, die Höhengenauigkeit bleibt unverändert.

Weiterhin viel Erfolg und ein schönes Wochenende!

Eddi

Raumstrecken in 3D Ausgleichung

by Stephan @, Friday, June 30, 2023, 04:23 (354 days ago) @ Jana

Hallo Jana,

könntest du mir ggf. deine Abschlussarbeit zur Verfügung stellen?

Viele Grüße
Stephan

RSS Feed of thread