Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Achim, Tuesday, May 25, 2021, 10:08 (20 days ago)

Hallo Micha,

Du hattest mich etwas weiter unten auf die default-Dateien unter \resources\properties aufmerksam gemacht. Dazu noch eine Frage oder Anregung:
Man kann ja defaults für die Darstellung der Netzskizze angeben. Ist es auch möglich voreinzustellen, welche Layer überhaupt angezeigt werden sollen?

Und noch ein andere Sache zur Netzskizze.
Ich habe früher Netzmessungen oft in einem lokalen System ausgewertet und anschließend per Helmert-Tranfsormation auf übergebene Koordinaten transformiert. Dabei erhalten die Passpunkte ja Restklaffen. Inzwischen erledige ich diese Schritte im JAG3D mit Datumspunkten oder beweglichen Anschlußpunkten in einem Abwasch. Ich würde die Restklaffen der Anschlußpunkte gerne in der Netzskizze als Vektoren anzeigen lassen. Ist das möglich?
Im Report kann ich die Epsilons/Verbesserungen der Koordinaten der Anschlußpunkte mit Deinen bisherigen Tips und Updates ausgeben lassen.
Die Näherungskoordinaten für Neupunkte lasse ich vom JAG3D ausrechnen.

Die Horizontale und Vertikale Hauptkomponente scheinen den Vektor von der Näherungskoordinate zur ausgeglichenen Koordinate anzuzeigen, ist das korrekt?

Viele Grüße
Achim

PS: ich hoffe die angefügten Screenshots sind rübergekommen, im Preview konnte ich sie nicht sehen.

[image]
[image]

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Tuesday, May 25, 2021, 15:36 (20 days ago) @ Achim

Hallo Achim,

Ist es auch möglich voreinzustellen, welche Layer überhaupt angezeigt werden sollen?

Nein, derzeit nicht aber ich habe gerade den Quellcode modifiziert, sodass es in der nächsten Version gehen wird.

Ich würde die Restklaffen der Anschlußpunkte gerne in der Netzskizze als Vektoren anzeigen lassen. Ist das möglich?

Grundsätzlich erst einmal nein. Bei Anschlußpunkten könnte man über einen kleinen Umweg das derzeit vermutlich schon realisieren. Bei Datumspunkten wird es aber nicht gehen. Ich habe es nicht probiert aber man könnte die Anschlußpunkte sicher noch einmal mit einer anderen Punktnummer importieren und dann ein Punktpaar zwischen den jeweiligen Punkten erzeugen. In diesem Fall würden vermutlich auch Vektoren gezeichnet werden (ungetestet). Bei Datumspunkten wird das in jedem Fall aber mangels Beobachtungen nicht funktionieren, dass ist sicher.

Die Horizontale und Vertikale Hauptkomponente scheinen den Vektor von der Näherungskoordinate zur ausgeglichenen Koordinate anzuzeigen, ist das korrekt?

Nein, dass ist die punktweise Darstellung der ersten Hauptkomponente - also der maximale Eigenvektor.

PS: ich hoffe die angefügten Screenshots sind rübergekommen, im Preview konnte ich sie nicht sehen.

Wenn Du diese im Preview nicht siehst, werden sie auch später nicht zu sehen sein. ;-)

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
Restklaffen, Punkte, Plot, Netzskizze, Residuen

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Tuesday, May 25, 2021, 19:36 (20 days ago) @ Achim

Guten Abend Achim,

ich habe einen neuen Layer hinzugefügt für die Restklaffen, siehe Screenshot

[image]

Kannst Du bitte die folgende Vorversion mal prüfen? Sie enthält bereits die Möglichkeit, die Layer ein- und auszublenden, sowie die Darstellung der Resklaffen für die horizontale und vertikale Komponente.

Download: JAG3Dv20210525_Windows.zip

Über eine kurze Rückmeldung, ob alles so funktioniert, wie erhofft, freue ich mich.

Beste Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, Plot, Properties, Default, Netzskizze

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Achim, Thursday, May 27, 2021, 07:48 (19 days ago) @ Micha

Hallo Micha,
ganz Vielen Dank, dass Du so viele Sachen aufgreifst und auch noch so rasend schnell umsetzt :-) Das ist wirklich Klasse.

Ich habe die presets für die Sichtbarkeit der Layer ausprobiert, das sieht alles gut aus.

Bei der Restklaffen-Darstellung ist mir aufgefallen, dass Du die Groß Delta-Werte verwendet hast, ich weiß nicht genau den Fachbegriff. Ich hatte eher an die Verbesserungen Epsilon gedacht. Vielleicht kannst Du da noch etwas machen.

Außerdem noch eine Bitte: Hast du mal einen Beispieleintrag für mich, wie die Syntax für ein eingefügtes Bild im Code bzw. Rohtext aussehen müßte, damit es angezeigt wird? z.B. c:\temp\ausdruck.jpg. Da gehört ja anscheinend eine URL rein. Ich beiss mir daran die Zähne aus ;-)

Viele Grüße
Achim

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Thursday, May 27, 2021, 08:41 (18 days ago) @ Achim

Hallo Achim,

Danke für Deine Rückmeldung.

Ich habe die presets für die Sichtbarkeit der Layer ausprobiert, das sieht alles gut aus.

Super.

Bei der Restklaffen-Darstellung ist mir aufgefallen, dass Du die Groß Delta-Werte verwendet hast. Ich hatte eher an die Verbesserungen Epsilon gedacht. Vielleicht kannst Du da noch etwas machen.

Bei Datumspunkten gibt es keine Verbesserungen. Datumspunkte sind nichts anderes als (unbekannte) Neupunkte. Der Unterschied zu einem normalen Neupunkt ist jedoch, dass diese Punkte auch für die Ableitung der Datumsbedingungen verwendet werden. Diese Punkte erhalten somit keine Verbesserungen, die im Rahmen der Ausgleichung minimiert werden. Bei Datumspunkten gibt es daher auch keine Spalte, die mit Epsilon überschrieben ist.

Abweichungen bei Datums- und Neupunkten können daher nur zwischen den Näherungswerten und den ausgeglichenen Werten angegeben werden. Wenn Du die Näherungswerte der Datumspunkte als Startsystem betrachtest und die ausgeglichenen Werte als Zielsystem, dann beschreiben die Differenzen zwischen diesen beiden Systemen die Restklaffen.

Bei Anschlußpunkten ist es etwas anders. Diese Punkte werden wie Beobachtungen behandelt und erhalten in der Ausgleichung echte Verbesserungen (die bei der Minimierung mit einbezogen werden). Aus diesem Grund findest Du hier auch Spalten, die mit Epsilon überschrieben sind. Auch hier gilt aber, dass Epsilon die Differenz zwischen der Koordinate vor und nach der Ausgleichung beschreibt.

Außerdem noch eine Bitte: Hast du mal einen Beispieleintrag für mich, wie die Syntax für ein eingefügtes Bild im Code bzw. Rohtext aussehen müßte, damit es angezeigt wird? Da gehört ja anscheinend eine URL rein.

Das Bild muss im Internet verfügbar sein. Alles, was auf Deiner Festplatte liegt, ist nicht (ohne weiteres) frei verfügbar - allein schon aus Sicherheitsgründen. Du musst das Bild somit bei einem Dienst hochladen und hier dann einfach nur verlinken. Es gibt einige Dienste, die Dir dies erlauben. Welchen Du nimmst, ist praktisch egal. Ich nutze derzeit häufig ImgBB. Dort einfach das Bild von der Festplatte auswählen und Hochladen. Dann kannst Du dort das Bild schon ansehen und bekommst eine URL zu einer Seite mit dem Bild. Die könntest Du hier bereits verlinken (als Link nicht als Bild). Damit würde man das Bild also schon erreichen, wenngleich es nicht direkt eingebunden ist. Wenn Du diesen Weg wählst, würde mir das bereits reichen.
Wenn Du das Bild hier direkt einbinden willst, benötigst Du die echte Adresse des Bildes. Rechtsklick auf das Bild und dort gibt es - je nach Browser - Einträge wie "Bildadresse kopieren". Die Adresse ist dann im Zwischenspeicher und kann hier mit Strg+V eingefügt werden.

Wenn Du also das Bild vom aktuellen Release einbinden willst, dann ermittelst Du die Bildadresse, https://github.com/applied-geodesy/jag3d/raw/master/.images/jag3d_frib_accelerator_network_plot.png?raw=true, und fügst diese als Bild ein mit dem BB-Code Button

[img]https://github.com/applied-geodesy/jag3d/raw/master/.images/jag3d_frib_accelerator_network_plot.png?raw=true[/img]

Das Ergebnis ist dann
[image]


Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Achim, Wednesday, June 02, 2021, 08:29 (12 days ago) @ Micha

Hallo Micha,

Danke für die Ausführungen, das war ganz hilfreich.

Ich habe nun nach der fertigen Ausgleichung die ausgeglichenen Neupunktskoordinaten einfach als Näherungskoordinaten erneut eingelesen und auf die integrierte Näherungskoordinatenberechnung verzichtet. Damit habe ich die Ausgleichung erneut rechnen lassen. Mit diesem kleinen Trick kann man die Restklaffen der Anschlußpunkte sehr schön sehen.

[image]

Danke nochmal,
Viele Grüße
Achim

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Achim, Wednesday, June 02, 2021, 14:35 (12 days ago) @ Achim

PS: ganz vergessen, Schönen Feiertag ;-)

Netzskizze: defaults und Restklaffendarstellung

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Thursday, June 03, 2021, 08:08 (11 days ago) @ Achim

Hallo Achim,

Mit diesem kleinen Trick kann man die Restklaffen der Anschlußpunkte sehr schön sehen.

Ja, so kann man das machen. Ich hatte auch lange überlegt, ob es bei den Neupunkten überhaupt sinnvoll ist aber letztlich findet sich vermutlich immer eine Anwendung, wo man gerade diese darstellen wollte. Ich werde die Version in den nächsten Tagen hochladen.

Wie ich sehe, hat auch das Einbinden von Bildern nun geklappt. ;-)

Viele Grüße und schönen Feiertag
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

RSS Feed of thread