Java·Applied·Geodesy·3D

Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


least-squares-adjustment:configuration

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
least-squares-adjustment:configuration [2018/03/11 18:41]
Michael Lösler angelegt
least-squares-adjustment:configuration [2018/03/11 21:24] (aktuell)
Michael Lösler [Hierarchische Netzausgleichung]
Zeile 6: Zeile 6:
 Für die Art des Netzanschlusses bzw. die Ausgleichungstypen bietet JAG3D die drei Standardvarianten: Für die Art des Netzanschlusses bzw. die Ausgleichungstypen bietet JAG3D die drei Standardvarianten:
  
-  * hierarchische Netzausgleichung +  * hierarchische Netzausgleichung, 
-  * dynamische Netzausgleichung +  * dynamische Netzausgleichung (auch als weiche Lagerung bezeichnet), 
-  * freie Netzausgleichung+  * freie Netzausgleichung.
  
 ===== Punktklassen ===== ===== Punktklassen =====
Zeile 36: Zeile 36:
 === Merkmale === === Merkmale ===
  
-  * Festpunkte sind varianzfrei ''σ = 1/∞''+  * Festpunkte sind varianzfrei $\sigma \rightarrow \frac{1}{\infty}$
   * üben Zwang auf das Netz aus   * üben Zwang auf das Netz aus
   * innere Netzgeometrie wird in Abhängigkeit von der Qualität der Festpunkte verändert   * innere Netzgeometrie wird in Abhängigkeit von der Qualität der Festpunkte verändert
Zeile 42: Zeile 42:
   * keine Genauigkeitsschätzung für Festpunkte   * keine Genauigkeitsschätzung für Festpunkte
   * Genauigkeits- und Zuverlässigkeitswerte der Beobachtungen und Neupunkte sind teilweise deutlich von der Wahl der Festpunkte abhängig   * Genauigkeits- und Zuverlässigkeitswerte der Beobachtungen und Neupunkte sind teilweise deutlich von der Wahl der Festpunkte abhängig
 +  * Punktveränderungen durch Ausreißertest detektierbar
  
 ==== Dynamische Netzausgleichung==== ==== Dynamische Netzausgleichung====
  
-Bei der dynamischen Netzausgleichung bzw. //weichen Lagerung// wird den ''Anschlusspunkten'' ein [[javagraticule3d:least-squares-adjustment:observations#punktbeobachtungen|stochastischer Anteil]] zugestanden. Die neue Netzgeometrie wird nun auf diesen - innerhalb ihrer Genauigkeit - beweglichen Punkten möglichst optimal gelagert. Den Zwang, den stochastische Anschlußpunkte auf das Netz ausüben, richtet sich nach den gewählten //a-priori// Unsicherheiten dieser Punkte. Im Gegensatz zu Festpunkten werden bei Anschlusspunkten Parameter zur Identitäts- bzw. Qualitätsprüfung im Rahmen der Ausgleichung geschätzt.+Bei der dynamischen Netzausgleichung bzw. //weichen Lagerung// wird den ''Anschlusspunkten'' ein [[:least-squares-adjustment:observation#punktbeobachtungen|stochastischer Anteil]] zugestanden. Die neue Netzgeometrie wird nun auf diesen - innerhalb ihrer Genauigkeit - beweglichen Punkten möglichst optimal gelagert. Den Zwang, den stochastische Anschlußpunkte auf das Netz ausüben, richtet sich nach den gewählten //a-priori// Unsicherheiten dieser Punkte. Im Gegensatz zu Festpunkten werden bei Anschlusspunkten Parameter zur Identitäts- bzw. Qualitätsprüfung im Rahmen der Ausgleichung geschätzt.
  
 === Merkmale === === Merkmale ===
Zeile 51: Zeile 52:
   * Anschlusspunkte verfügen über individuelle stochastische Anteile, innerhalb welcher sie als beweglich zu betrachten sind   * Anschlusspunkte verfügen über individuelle stochastische Anteile, innerhalb welcher sie als beweglich zu betrachten sind
   * Anschlusspunkte können in Abhängigkeit ihrer Qualität die Netzgeometrie beeinflussen   * Anschlusspunkte können in Abhängigkeit ihrer Qualität die Netzgeometrie beeinflussen
-    * ''σ<sup>2</sup><sub>0,A</sub> ≫ σ<sup>2</sup><sub>0</sub>'' Lösung nähert sich der freien Netzausgleichung +    * $\sigma \rightarrow \infty$ Lösung nähert sich der freien Netzausgleichung 
-    * ''σ<sup>2</sup><sub>0,A</sub> ≪ σ<sup>2</sup><sub>0</sub>'' Lösung nähert sich der hierarchischen Netzausgleichung+    * $\sigma \rightarrow \frac{1}{\infty}$ Lösung nähert sich der hierarchischen Netzausgleichung
   * Identitäts- bzw. Qualitätsprüfung durch Genauigkeitsschätzung möglich   * Identitäts- bzw. Qualitätsprüfung durch Genauigkeitsschätzung möglich
   * Punktveränderungen durch Ausreißertest detektierbar   * Punktveränderungen durch Ausreißertest detektierbar
Zeile 60: Zeile 61:
 ==== Freie Netzausgleichung ==== ==== Freie Netzausgleichung ====
  
-Der wohl wichtigste Ausgleichungstyp ist die //freie Netzausgleichung//, da sie sich am besten zum Auffinden von Messfehlern in den Beobachtungen eignet. Grundsätzlich sind bei diesem Ausgleichungstyp alle Punkte als ''Neupunkte'' zu betrachten und somit unbekannt. Da keine Konventionen zur Lagerung des Netzes getroffen wurden, ist eine eindeutige Schätzung der Koordinaten Aufgrund des Datumsdefektes nicht möglich. Zur Behebung des Datumsdefektes werden aus diesem Grund zusätzliche [[javagraticule3d:least-squares-adjustment:defect|Bedingungsgleichungen]] in die Ausgleichung eingeführt. Diese Bedingungsgleichungen werden auf ausgewählte Netzpunkte oder auf alle im Netz befindlichen Punkte angewendet und beschreiben eine Auffelderung im Sinne einer //Helmert//-Transformation.+Der wohl wichtigste Ausgleichungstyp ist die //freie Netzausgleichung//, da sie sich am besten zum Auffinden von Messfehlern in den Beobachtungen eignet. Grundsätzlich sind bei diesem Ausgleichungstyp alle Punkte als ''Neupunkte'' zu betrachten und somit unbekannt. Da keine Konventionen zur Lagerung des Netzes getroffen wurden, ist eine eindeutige Schätzung der Koordinaten Aufgrund des Datumsdefektes nicht möglich. Zur Behebung des Datumsdefektes werden aus diesem Grund zusätzliche [[least-squares-adjustment:defect|Bedingungsgleichungen]] in die Ausgleichung eingeführt. Diese Bedingungsgleichungen werden auf ausgewählte Netzpunkte oder auf alle im Netz befindlichen Punkte angewendet und beschreiben eine Auffelderung im Sinne einer //Helmert//-Transformation.
  
-Um in JAG3D die Punkte zu klassifizieren, mit denen die Datumsbedingungen aufgestellt werden sollen, gibt es die Punktart ''Datumspunkte''. Da im Gegensatz zur hierarchischen und dynamischen Ausgleichung durch die Datums- bzw. Neupunkte kein zusätzlicher Zwang auf das Netz ausgeübt wird, eignet sich die freie Netzausgleichung ideal zur [[javagraticule3d:least-squares-adjustment:outliers|Grobfehlersuche]] und zur Abstimmung des [[javagraticule3d:least-squares-adjustment#stochastisches_modell|stochastischen Modells]]. Die innere Netzgeometrie sowie die geschätzten Genauigkeiten der Netzpunkte werden ausschließlich durch die Beobachtungen selbst bestimmt. Auftretende Spannungen sind daher ausschließlich in den erhobenen Messdaten zu vermuten.+Um in JAG3D die Punkte zu klassifizieren, mit denen die Datumsbedingungen aufgestellt werden sollen, gibt es die Punktart ''Datumspunkte''. Da im Gegensatz zur hierarchischen und dynamischen Ausgleichung durch die Datums- bzw. Neupunkte kein zusätzlicher Zwang auf das Netz ausgeübt wird, eignet sich die freie Netzausgleichung ideal zur [[:least-squares-adjustment:outlier|Grobfehlersuche]] und zur Abstimmung des [[:least-squares-adjustment#stochastisches_modell|stochastischen Modells]]. Die innere Netzgeometrie sowie die geschätzten Genauigkeiten der Netzpunkte werden ausschließlich durch die Beobachtungen selbst bestimmt. Auftretende Spannungen sind daher ausschließlich in den erhobenen Messdaten zu vermuten.
  
 === Merkmale === === Merkmale ===
least-squares-adjustment/configuration.1520790060.txt.gz · Zuletzt geändert: 2018/03/11 18:41 von Michael Lösler