GeoTra NTv2-Gitterdaten

by Dirk @, Friday, September 07, 2018, 12:28 (41 days ago)

Hallo,

gerne benutze ich GeoTra NTv2-Gitterdaten um Berechnungen gegenzuprüfen.
Bei einer aktuellen GSA-Gitterdatei mit 7 Subgittern treten im Bereich der Subgitterübergänge Differenzen/Sprünge im cm-Bereich auf, bzw. einzelne Punktberechnungen im Bereich der Subgitterübergänge werden total verweigert. Die Differenzen beziehen sich auf eine Berechnung mit LeicaGeoOffice. Bei der Auswahl des übergeordneten Gitters (manuelle Auswahl in GeoTra), funktioniert jedoch die Berechnung. Die Subgitter sind ohne Überlappungen, also mit tlw. identischen Gitterbegrenzungen, definiert. Als Vorlage dient eine GSA-Datei.
Meine Frage ist, gibt es unterschiedliche Berechnungsansätze mit unterschiedlichen Lösungen für Berechnungen an Subgitterkanten? Eigentlich sollte es doch homogene Übergänge an Subgittergrenzen geben? Die Formeln dazu sind doch eindeutig. Mit einer eigenen Softwarelösung für NTv2 gibt es dagegen keine Probleme, stehen jedoch im Widerspruch zu GeoTra und LGO :-( .

mfG Dirk


Complete thread:

 RSS Feed of thread