Datenimport und Fehlermeldung bei Ausgleichung in JAG3D

by Micha ⌂ @, Monday, May 27, 2019, 07:16 (20 days ago) @ K.D.

Hallo,

Ich habe wirklich unterschiedlich bearbeitete Dateien versucht einzulesen, leider immer ohne Erfolg.

Wenn keine Daten aus einem Tachymeter vorliegen wioe bspw. GSI oder LandXML, dann kann man ein einfache spaltenbasiertes Format nutze. Im einfachsten Dll steht dort pro Zeile ein Messwert nach folgendem Schema drin:

<Standpunktnummer> <Zielpunktnummer> <Messwert>

Für jede Beobachtungsart ist hierbei eine eigenständige Datei zu machen. Für Richtungssätze ist jeweils eine eigenständige Datei anzufertigen aufgrund der Orientierungsunbekannten. Ein Besipielprojekt aus dem Höpcke findest Du hier.

wenn ich die Netzausgleichung Starte, ploppt immer Fehlermeldung aus der ich auch nicht schlau werde.

[image]

Was bedeutet das?

Das Du Punkttypen mischt, die vom Programm in dieser Kombination nicht unterstützt werden. Schau Dir bitte diese Tabelle im Wiki an, damit Du siehst, welche Punkttypen in einer Ausgleichung zusammen auftreten können und welche nicht. Datumspunkte und Referenz- bzw. Anschlußpunkte können nicht gemeinsam in einem Projekt vorliegen.

Wenn ich die Z-Datei einlese, werden die Werte in Terrestrischen Beobachtungen eingetragen. Die "Horizontalrichtungssätze": Standpunkt, Zielpunkt, t0 [gon] (ist damit der Hz Winkel gemeint?) und d0[m] (ist damit die Horizontalstrecke gemeint?) Es verwirrt mich, da in den "Schrägstrecken" sind die Werte bei s0 [m] und d0[m] gleich. Ist das richtig so?

Wenn Du mit der Maus über den Spaltenkopf fährst, bekommst Du eine Erklärung zu den einzelnen Werten der Tabelle. Dort sollte auch d0 wie folgt erklärt sein: Genäherter Abstand zur Berechnung der kombinierten Messunsicherheit. Wie diese kombinierte Messunsicherheit für das stochastische Modell gebildet wird, findet sich auch in der Dokumentation zu den terrestrischen Beobachtungen

Weiterhin viel Erfolg
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, import, Netzanschluß


Complete thread:

 RSS Feed of thread