Netzausgleichung bewegliche Anschlusspunkte

by Timo, Monday, April 04, 2022, 08:11 (46 days ago) @ Micha

Hallo Timo,

Du solltest Dich ein wenig im Wiki umsehen. Insbesondere diese Tabelle zeigt Dir, welche Beobachtungen mit welcher Punktdimension kombinierbar sind. Weiterhin hilft sicher ein Blick in den Abschnitt Projektionseinstellungen, um die Beobachtungen zu identifizieren, die bei diesen Einstellungen auch berücksichtigt werden.

Viele Grüße
Micha

Hallo Micha,

das bedeuted, dass eine ausgleichung mit schrägstrecken und zenithwinkeln nur mit 3D Punkten funktioniert, und ich habe ja nur 2d Punkte?

Die verschiedenen Reduktionen können nicht angewandt werden, da ich Raumstrecken habe und keine Horizontalstrecken.
Somit kann ich lediglich die UTM-Projektion auswählen.

Was wäre denn der Lösungsansatz um hier dennoch eine Ausgleichung rechnen zu können?


Complete thread:

 RSS Feed of thread