Import mit LandXML - Release Candidate

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Thursday, June 30, 2022, 14:02 (46 days ago) @ Jannik

Hallo Jannik,

vielen, vielen Dank das du meinem Problem so gründlich auf die Spur gegangen bist und Dank für deinen Einsatz.

Kein Problem. Letztlich ist es ein Problem, dass sicher nicht nur Du hast.

Falls du meine XML-Datei benötigst, sag mir nochmal Bescheid. Ansonsten komme ich erstmal mit dem GSI-Format zurecht.

Ich habe ein ersten Fix erstellt und eine Vorversion erstellt. Kannst Du diese bitte mal testen und prüfen, ob es nun bei Dir wie erwartet funktioniert? Die Version findest Du hier: JAG3Dv20220630_RC_Windows.zip

Welches Format würdest du generell eher empfehlen (abgesehen von den Atmo. Korrekturen)?

Ich persönlich nutze das GSI-Format. Es enthält alle Informationen, die ich persönlich benötige und ist weitgehend lesbar. Insbesondere bei sehr großen Projekten dauert der XML-Import immer etwas länger - was vermutlich aber eher an meiner Implementierung liegt und kein generelles Problem ist. Wenn Du mit dem XML-Format bisher gute Erfahrungen gemacht hast und es gut in Euren Workflow passt, dann würde ich dabei bleiben.

Zu den Fragen aus den letzten Posts: Ich nutzte das LandXML und normalerweise geben ich die Temperatur und den Druck vor der Stationierung ein. Die letzte Eingabe bleibt auch solange gültig bis ich etwas anderes eingebe.

Okay, dass mache ich i.A. auch so. Ich hatte hier erst vermutet, dass es ggf. eine Rolle spielt, wann man die Werte eingibt - dies hatte sich indirekt mit der Anfrage an den Leica-Support aber geklärt.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, LandXML, Leica, Import, GSI, HeXML, Streckenreduktion, Geschwindigkeitskorrektur


Complete thread:

 RSS Feed of thread