Export

by Micha ⌂, Bad Vilbel, Tuesday, August 16, 2022, 08:44 (45 days ago) @ H-1

Hallo Heinz,

Wir werten in der Regel mit stochastischen Anschlußpunkten aus. Wäre es auch möglich die jeweils eingestellten Standardabweichungen der Anschlußpunkte im Report auszugeben?

Ja, natürlich. Alle Informationen, die Du im Default-Template hast, kannst Du auch in jedem individuellen Template verwenden. Die Templates formatieren die verfügbaren Informationen letztlich nur.

Alle Variablen, die bei Punkten zur Verfügung stehen, findest Du u.a. im Template point_tbody.ftlh. Ab Zeile 16 in der Datei point_tbody.ftlh siehst Du auch, wie man auf die a-priori Standardabweichungen zugreifen kann bzw. das die zugehörigen Variablen point.sigma_x0, point.sigma_y0 bzw. point.sigma_z0 lauten. Im Template müsste man also an gewünschter Stelle einfach ergänzen:

    <#if group.type == "STOCHASTIC_POINT" && group.dimension != 1>
     <@printFormattedNumber value=point.sigma_y0 format=df_length_uncertainty/>
     <@printFormattedNumber value=point.sigma_x0 format=df_length_uncertainty/>
    <#else>
     ${empty_value?left_pad(15, " ")}<#t>
     ${empty_value?left_pad(15, " ")}<#t>
    </#if>
    <#if group.type == "STOCHASTIC_POINT" && group.dimension != 2>
     <@printFormattedNumber value=point.sigma_z0 format=df_length_uncertainty/>
    <#else>
     ${empty_value?left_pad(15, " ")}<#t>
    </#if>

Beste Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, Report, Template, Freemarker, Export, Anschlusspunkte


Complete thread:

 RSS Feed of thread