Datenimport und Fehlermeldung bei Ausgleichung in JAG3D

by K.D. @, Monday, May 27, 2019, 06:56 (196 days ago)

Hallo,

leider meine Probleme fangen schon am Anfang mit der Datei einlesen. Ich versuche schon seid paar guten Tagen, komme aber leider nicht weiter.. und die zeit wird immer knapper, daher wende ich mich um Hilfe.

Ich habe wirklich unterschiedlich bearbeitete Dateien versucht einzulesen, leider immer ohne Erfolg. Auch die Z-Datei von Caplan ist meiner Meinung nach nicht richtig. Nach dem Einlesen und Eingabe der Einstellungen, wenn ich die Netzausgleichung Starte, ploppt immer Fehlermeldung aus der ich auch nicht schlau werde.

[image]

Was bedeutet das?

Ich habe eine Messung mit 4 Standpunkten. Bei denen werden Punkte gemessen mit: Distanz, Horizontalwinkel und Vertikalwinkel. Welches Format sollte ich dafür anfertigen?

Und nochmal frage zu Caplan.. obwohl ich eigentlich hier nicht zu Caplan zugreifen möchte, da ich die Beiden Programme vergleichen will, aber wenn's nicht anders geht werde ich auf die Art von Punkte einlesen zugreifen.

Wenn ich die Z-Datei einlese, werden die Werte in Terrestrischen Beobachtungen eingetragen. Die "Horizontalrichtungssätze": Standpunkt, Zielpunkt, t0 [gon] (ist damit der Hz Winkel gemeint?) und d0[m] (ist damit die Horizontalstrecke gemeint?) Es verwirrt mich, da in den "Schrägstrecken" sind die Werte bei s0 [m] und d0[m] gleich. Ist das richtig so?


Viele Grüße
Kamila

Datenimport und Fehlermeldung bei Ausgleichung in JAG3D

by Micha ⌂, Monday, May 27, 2019, 07:16 (196 days ago) @ K.D.

Hallo,

Ich habe wirklich unterschiedlich bearbeitete Dateien versucht einzulesen, leider immer ohne Erfolg.

Wenn keine Daten aus einem Tachymeter vorliegen wioe bspw. GSI oder LandXML, dann kann man ein einfache spaltenbasiertes Format nutze. Im einfachsten Dll steht dort pro Zeile ein Messwert nach folgendem Schema drin:

<Standpunktnummer> <Zielpunktnummer> <Messwert>

Für jede Beobachtungsart ist hierbei eine eigenständige Datei zu machen. Für Richtungssätze ist jeweils eine eigenständige Datei anzufertigen aufgrund der Orientierungsunbekannten. Ein Besipielprojekt aus dem Höpcke findest Du hier.

wenn ich die Netzausgleichung Starte, ploppt immer Fehlermeldung aus der ich auch nicht schlau werde.

[image]

Was bedeutet das?

Das Du Punkttypen mischt, die vom Programm in dieser Kombination nicht unterstützt werden. Schau Dir bitte diese Tabelle im Wiki an, damit Du siehst, welche Punkttypen in einer Ausgleichung zusammen auftreten können und welche nicht. Datumspunkte und Referenz- bzw. Anschlußpunkte können nicht gemeinsam in einem Projekt vorliegen.

Wenn ich die Z-Datei einlese, werden die Werte in Terrestrischen Beobachtungen eingetragen. Die "Horizontalrichtungssätze": Standpunkt, Zielpunkt, t0 [gon] (ist damit der Hz Winkel gemeint?) und d0[m] (ist damit die Horizontalstrecke gemeint?) Es verwirrt mich, da in den "Schrägstrecken" sind die Werte bei s0 [m] und d0[m] gleich. Ist das richtig so?

Wenn Du mit der Maus über den Spaltenkopf fährst, bekommst Du eine Erklärung zu den einzelnen Werten der Tabelle. Dort sollte auch d0 wie folgt erklärt sein: Genäherter Abstand zur Berechnung der kombinierten Messunsicherheit. Wie diese kombinierte Messunsicherheit für das stochastische Modell gebildet wird, findet sich auch in der Dokumentation zu den terrestrischen Beobachtungen

Weiterhin viel Erfolg
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, import, Netzanschluß

Datenimport und Fehlermeldung bei Ausgleichung in JAG3D

by K.D @, Friday, May 31, 2019, 15:44 (192 days ago) @ Micha

super! daten sind drin.

Da es sich um eine Freie Stationierung in einem Freiem Netz handet, habe ich die Anschlußpunkte als "Spaltenbesierte Daten" in den "Varianzfreien Festpunkten" -> Raumfestpunkte hochgeladen, und die Beobachtungen von Neupunkten in "Terrestrischen Beobachtungen" einzeln Hochgeladen (Hz, D, V1).

in Netzplot sind Meine Anschlußpunkte schon zu sehen.. aber

als ich die Näherungswerte für Datum- und Neupunkte oder nur für Neupkt. bestimmen markiert habe, bekomme ich Fehlermeldung dass unbestimmte Punkte gefunden würden.. es sind aber meine Festpunkte, die Feste Koordinaten haben. ist es so richtig?

und da ich denke dass ich alles soweit parat habe, ist für mich der nächste schritt die "Netzausgleichung zu starten".. leider wahrscheinlich wegen den ersten Problem, zeigt sich kurz das bearbeitungsfeld.. verschwindet aber auch ganz schnell und am ende passiert nichts.

in report sieht man nur Tabelle mit den Festpunkten und dadrunter steht nur "Zuverlässigkeit der terrestrischen Beobachtungen".

Wo ist der Fehler?

Viele Grüße

Datenimport und Fehlermeldung bei Ausgleichung in JAG3D

by Eddi, Saturday, June 01, 2019, 06:14 (191 days ago) @ K.D

Hallo,
ein Fehler ist zumindest, dass Du in einem freien Netz Festpunkte haben willst:-|
Bei einer freien Netzausgleichung sind alle Punkte Unbekannte und die Datumspunkte dienen nur einer Orientierung des Netzes. Du brauchst also für alle Punkte Näherungen.
Zu Testzwecken verzichte doch mal auf die Berechnung der Näherungen in JAG3D, berechne sie extern und gibt sie dann ein.

Eddi

Fehlermeldung bei Näherungswertbestimmung in JAG3D

by Micha ⌂, Saturday, June 01, 2019, 09:11 (191 days ago) @ K.D

Hallo,

sehr gut, dass der Import nun geht.

Ich hatte Dich bereits in meiner letzten Antwort darauf hingewiesen, dass Du Dir bitte diese Tabelle aus der Dokumentation anschauen sollst, um zu prüfen, welche Punktarten zusammen in einer Ausgleichung auftreten sollen. Ich kann mich Eddies Antwort nur anschließen.

Da es sich um eine Freie Stationierung in einem Freiem Netz handet [...] es sind aber meine Festpunkte, die Feste Koordinaten haben.

In einem freien Netz sind alle Punkte Neupunkte. Einige dieser Neupunkte werden aber gleichzeitig auch zur Definition des Datums verwendet, sodass diese im Programm als Datumspunkte zu verwenden sind. Intern werden diese zunächst wie Neupunkte behandelt. Zum Beheben des Datumsdefektes werden jedoch die Bedingungsgleichungen nur mit diesen Punkten gebildet.

als ich die Näherungswerte für Datum- und Neupunkte oder nur für Neupkt. bestimmen markiert habe, bekomme ich Fehlermeldung dass unbestimmte Punkte gefunden würden.. es sind aber meine Festpunkte, die Feste Koordinaten haben. ist es so richtig?

Nein! Das ist ein Fehler, den ich in der aktuellen Version behoben habe. Die Koordinaten von Fest- und Anschlußpunkte werden nicht bestimmt im Rahmen der Näherungswertbeschaffung. Beim Abfragen aller Punktnamen im Projekt werden diese aber zunächst ermittelt und sollten später einfach wieder entfernt werden. Letzteres funktionierte nur bedingt. Der Fehler ist aber behoben. Bitte verwende die neue Version von JAG3D.

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, näherungswerte, Freies Netz, Näherungskoordinaten

Fehlermeldung bei Näherungswertbestimmung in JAG3D

by K.D. @, Tuesday, June 04, 2019, 22:05 (187 days ago) @ Micha

Hallo,

sorry.. vielleicht habe ich mich falsch ausgedruckt.
Hier geht es um eine Deformationsanalyse im einem Örtlichen System. Meine Objektpunkte haben einfache Koo. bekommen wie: X:1000, Y:2000 und Z:500
Da ich mehrere Epochen habe.. sind somit meine Objektpunkte mit festen Koo. versehen.

So habe ich es zumindest bis jetzt in Cremer und Kafka berechnet.

Ich habe versucht die Daten jetzt in der neuen Version einzulesen.. wie davor auch. Leider kommt ein I/O-Fehler raus. Auch wenn ich die Daten von vorherigen Version Exportiere, bricht er immer bei der selben Zeile ab.

Viele Grüße

Fehlermeldung bei Näherungswertbestimmung in JAG3D

by Micha ⌂, Wednesday, June 05, 2019, 07:01 (187 days ago) @ K.D.

Hallo,

Da ich mehrere Epochen habe.. sind somit meine Objektpunkte mit festen Koo. versehen.

Ich denke nicht, dass dem so ist und dies eine sachgerechte Analyse darstellt. Wie willst Du Veränderungen feststellen, wenn Du die Koordinaten als fehlerfrei annimmst? Aber das soll nicht das Problem hier sein...

Ich habe versucht die Daten jetzt in der neuen Version einzulesen.. wie davor auch. Leider kommt ein I/O-Fehler raus.

Von eim I/O Fehler hast Du in Deinem letzten Posting nichts erwähnt. Da hieß es noch, es gäbe Probleme mit den Naherungen. Es wäre hilfreich, wenn Du Dein konkretes Problem mal beschreibst, die Eingangsdaten zumindest auszugsweise hier postest und erklärst, an welcher Stelle in JAG3D welches Problem Deiner Meinung nach auftritt mit Fehlermeldung. So, wie Du es derzeit beschreibst, kann Dir keiner helfen weil alles recht Konfus und Lückenhaft umrissen wird.

Normalerweise werden einfache Dateien zB für Punkte einfach über Import -> Punkte -> Datumspunkte -> Lagedatumspunkte eingelesen, wenn es ein freies 2D Netz sein soll. Der Import von terrestrischen Daten erfolgt analog via Import -> terrestrische Beobachtungen. Das es bei diesem Import zu Problemen kommt, wäre mir neu.

Auch wenn ich die Daten von vorherigen Version Exportiere, bricht er immer bei der selben Zeile ab.

Keiner, außer Dir, kennt diese Zeile.


Viele Grüße

Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Ausgleichung in JAG3D

by Micha ⌂, Saturday, June 08, 2019, 10:16 (184 days ago) @ K.D.

Hallo Kamila,

ich habe mit Deine zugeschickten Daten schon mal angesehen und hatte keine Probleme, die Du bisher aufgezählt hattest. Ich erhalte folgende Netzdarstellung für Dein Netz "mini".

[image]

Dieses Netz erhalte ich auch, wenn ich die Z-Datei importiere. In Deinem zugeschickten Projekt sind zwei Sachen auffällig:

1. Die Richtungssätze wurden nicht in separate Gruppen eingeordnet - siehe meinen Screenshot, dort sind vier Richtungssätze zu erkennen im Baummenü links.
2. Du hast zwar die 100000er "Festpunkte" importiert aber Dein Projekt besitzt keine Punkte mit 800000/900000er Nummern. Eine Beobachtung von bspw. 801807 --> 100017 kann vom Programm nicht berücksichtigt werden, weil der Punkt 801807 unbekannt ist. In meinem nachfolgenden Screenshot sind die 800000/900000er Punkt in der Gruppe Neupunkte eingeordnet, für die ich Näherungswerte von JAG3D habe bestimmen lassen.

[image]

Den selben Fehler hast Du auch bei Deinem "max" Netz gemacht. Ich hatte Dich gebeten, Dir die im Netz verfügbaren Beispiel mal anzuschauen, z.B. das Beispiel aus dem Höpcke. Hast Du das wirklich gemacht?

Schöne Pfingsten
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, import, Z-files

Ausgleichung in JAG3D

by K.D. @, Sunday, June 09, 2019, 11:18 (183 days ago) @ Micha

Hallo Micha,

ja.. gestern habe ich es endlich geschafft die Daten einzulesen.. ich habe immer wieder den selben Fehler mit Näherungskoordinaten gemacht.
Vielen lieben Dank für deine Geduld :-)

viele Grüße
Kamila

Ausgleichung in JAG3D

by Micha ⌂, Sunday, June 09, 2019, 14:09 (183 days ago) @ K.D.

Hej Kamila,

super, dass es nun geklappt hat, die Daten einzulesen, Näherungskoordinaten zu bestimmen und (vermutlich) auch eine erste Ausgleichung zu rechnen. Weiterhin viel Erfolg. Ich denke, unsere Telekonferenz für Mittwoch kann entfallen, oder?

Viele Grüße
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Ausgleichung in JAG3D

by K.D. @, Sunday, June 09, 2019, 21:56 (182 days ago) @ Micha

Hallo Micha,

Mittwoch kann ich zwar nicht.. ein Telefonat würde ich mir aber gerne mit dir noch warmhalten wenn es ok ist?

Liebe Grüße, und noch schöne Pfingsten

RSS Feed of thread