Ausgleichung in JAG3D

by Micha ⌂, Saturday, June 08, 2019, 10:16 (184 days ago) @ K.D.

Hallo Kamila,

ich habe mit Deine zugeschickten Daten schon mal angesehen und hatte keine Probleme, die Du bisher aufgezählt hattest. Ich erhalte folgende Netzdarstellung für Dein Netz "mini".

[image]

Dieses Netz erhalte ich auch, wenn ich die Z-Datei importiere. In Deinem zugeschickten Projekt sind zwei Sachen auffällig:

1. Die Richtungssätze wurden nicht in separate Gruppen eingeordnet - siehe meinen Screenshot, dort sind vier Richtungssätze zu erkennen im Baummenü links.
2. Du hast zwar die 100000er "Festpunkte" importiert aber Dein Projekt besitzt keine Punkte mit 800000/900000er Nummern. Eine Beobachtung von bspw. 801807 --> 100017 kann vom Programm nicht berücksichtigt werden, weil der Punkt 801807 unbekannt ist. In meinem nachfolgenden Screenshot sind die 800000/900000er Punkt in der Gruppe Neupunkte eingeordnet, für die ich Näherungswerte von JAG3D habe bestimmen lassen.

[image]

Den selben Fehler hast Du auch bei Deinem "max" Netz gemacht. Ich hatte Dich gebeten, Dir die im Netz verfügbaren Beispiel mal anzuschauen, z.B. das Beispiel aus dem Höpcke. Hast Du das wirklich gemacht?

Schöne Pfingsten
Micha

--
applied-geodesy.org - OpenSource Least-Squares Adjustment Software for Geodetic Sciences

Tags:
JAG3D, import, Z-files


Complete thread:

 RSS Feed of thread