effektivere Bewertung/Anpassung des Ausgleichungsmodells

by gf, Saturday, March 20, 2021, 15:58 (28 days ago) @ Micha

Die eigentliche Frage hier in diesem Thread war, ob in JAG3D ein Mechanismus integriert werden könnte, um Beobachtungen zusätzlich neben den bereits definierten a-priori Unsicherheiten noch ein spezifisches Gewicht zuzuordnen.

Hallo Micha, sorry, ich bin etwas vom ursprünglichen Thema abgekommen. Deine antworten hatten bei mir den Eindruck "Heruntergewichten ist böse" ausgelöst, daher wollte ich nur nachfragen, ob das denn generell der Fall sei, denn das Festlegen einer höheren Unsicherheit kann ja im Einzelfall durchaus begründbar sein.

Zum ursprünglichen Thema: Wenn der O.P. letztendlich Beobachtungen mit hohen Residuen heruntergewichten möchte, ohne aufgrund der bekannten Messbedingungen die tatsächliche Unsicherheit konkret quantisieren zu müssen, könnte er dann nicht robuste Schätzung wählen?

Viele Grüße
Gerhard


Complete thread:

 RSS Feed of thread